WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Jan Peter Balkenende



Jan Peter Balkenende (* 7. Mai 1956 im Biezelinge) ist ein Politiker und Ministerpräsident der Niederlande.

Balkenende studierte Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Rechtswissenschaften an der Freien Universität Amsterdam. Nach seiner Promotion 1992 übernahm er eine Professur an der Universität. 1998 wird er für die CDA ins Parlament gewählt, wo er am 1. Oktober 2001 den Fraktionsvorsitzsvorsitz seiner Partei übernimmt.

Nach den Wahlen 2002, aus denen er als Sieger hervorgeht, bildete er mit der rechtsliberalen VVD und der LPF eine Koalition, der er als Ministerpräsident vorstand. Diese zerbrach aber bereits im Herbst 2002 wegen innerer Streitereien, weshalb die gesamte Regierung zurücktrat und Neuwahlen nötig wurden. Daraus ging er wiederum als Sieger hervor und bemühte sich seitdem um eine Koalition mit den Sozialdemokraten. Nachdem die Verhandlungen scheiterten, bildete er eine Koalition mit VVD und D66.

Seit dem 1. Juli 2004 ist er für ein halbes Jahr Vorsitzender des Europäischen Rates als Nachfolger von Bertie Ahern (Republik Irland).




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^