WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Indoktrination



Indoktrination (von lateinisch: doctrina - "Belehrung") bedeutet die gezielte Manipulation von Menschen durch Informationen um ideologische Absichten durchzusetzen oder Kritik auszuschalten.

Dabei geht es insbesondere um Propaganda aber auch in autoritären Erziehungformen kommt es durchaus zu Indoktrination. Die Form der Informationsdarbietung ist hier einseitig verzerrt, der Ideologie widersprechende Angaben werden nicht gegeben und es wird versucht den entsprechende Informationen zu zensieren. Dabei sind die Möglichkeiten ein entsprechendes Informationsmonopol über eine große Menschenmenge zu erreichen vor allem in Diktaturen gegeben. Aber auch eine unkontrollierte Monopolisierung der Massenmedien befördert Indoktrination.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^