WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Imbiss



Als Imbiss wird gemeinhin eine kleine, unkomplizierte Mahlzeit bezeichnet. Der Begriff stammt aus dem Althochdeutschen imbizan - "entbeißen" bzw. "essen". Der imbiz war entsprechend eine kleinere Zwischenmahlzeit, ein Pausensnack. Später wurde es in besseren Kreisen üblich, das zweite Frühstück als Imbiss zu bezeichnen.

Aus diesem Brauch heraus haben sich bereits im späten Mittelalter Verkaufsstände entwickelt, die auf Märkten Mahlzeiten vertrieben. Aus diesen haben sich die Imbissbuden entwickelt, an denen in der Regel einfache Speisen angeboten werden.

Kennzeichnend für einen Imbiss in Deutschland ist die Selbstbedienung sowie aus rechtlichen Gründen das Fehlen von Sitzplätzen und angeschlossenen Toiletten.

Siehe auch Jause




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^