WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Hubrettungsfahrzeug



Das Hubrettungsfahrzeug (auch Hubrettungsbühne genannt) ist eine Weiterentwicklung der "Drehleiter mit Korb" und besteht aus zwei oder mehreren Teleskoparmen und/oder aus zwei oder mehreren Drehgelenksarmen sowie einer Arbeitsbühne.

Das Hubrettungsfahrzeug kann optional auch mit Leiterelementen, einer Löschwasserversorgung und mit einer Arbeitsstromzufuhr für Beleuchtungskörper usw. ausgestattet sein.

Je nach Hersteller kann die zugehörige Arbeitsplattform in einem kleinen Winkel in beiden Richtungen vom Fahrzeug weggeschwenkt werden. Somit ist ein paralelles Heranfahren zu Fenstern und Balkonen, unabhängig vom Fahrzeugstandpunkt, möglich.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^