WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Hochzeit



Der Begriff Hochzeit (v. mittelhochdt.: hoch(ge)zit hohes kirchliches oder weltliches Fest, Hochzeitsfeier) bezeichnet:

Am gebräuchlichsten ist die erstgenannte Bedeutung, auch als Trauung bezeichnet. Dabei wird öffentlich und in der Regel vor Zeugen der Übergang zu und der Beginn der ehelichen Beziehung bestätigt. Die Hochzeitszeremonie hat die Funktion, die Rechtmässigkeit der Ehe zu bestätigen, was die Legitimität der in der Ehe gezeugten Nachkommen und dadurch deren Geburtsrechte absichert.

In vielen Kulturen beschränkt sich die Hochzeit nicht auf eine kurze, abgeschlossene Zeremonie sondern findet über einen längeren Zeitraum statt. Ethnologen sprechen in diesem Fall von einer gradualistischen Annäherung an die Ehe. Bei den Nuern beispielsweise verteilen sich Verlobung, die eigentliche Hochzeit und der Vollzug der Ehe über mehrere Wochen. Die Heirat gilt erst dann als vollzogen, wenn die Ehefrau ein Kind geboren und entwöhnt hat.

Die Hochzeit kann als Passageritus für Braut und Bräutigam betrachtet werden.

Bei der Hochzeit findet in vielen Kulturen ein ritueller Austausch von Gütern oder Diensten statt (Brautgabe, Mitgift, Bräutigamsgabe). Diese gehören in vielen Fällen zu den wichtigsten ökonomischen Transaktionen im Leben eines Individuums.

Hochzeitstage

Im deutschen Sprachraum werden viele Jahrestage der Hochzeit und die Dauer der Ehe mit verschiedenen Bezeichnungen belegt und je nachdem mit gewissen Bräuchen gefeiert:

Hochzeitstage
Jahre Name(n)
0 Trauung, grüne oder weiße Hochzeit
½ Traum~
¾ Bier~
1 papierne, Papier~ (37)
2 baumwollene, Baumwoll~
3 lederne, Leder~; Frucht~, Tannen~, Weizen~
4 seidene, Seiden~ (12, 24); Bernstein~, Leinen~ (12), Wein~, Wachs~
5 hölzerne, Holz~ (10) Das Ehepaar hat sich aufeinander eingestellt; die Ehe scheint dauerhaft zu bestehen. Symbole für Beständigkeit sind holzgeschnitzte Figuren.
mit Kindern Fleiß~
ohne Kinder Ochsen~ (9, 10), Gummi~, Windbeutel~
6 zinnerne, Zinn~ (10, 33); Zucker~
Hammel~
7 kupferne, Kupfer~ (70); wollene, Messing~ (45)
8 blecherne, Blech~ (10); Klatschmohn~, Nickel~ (12, 28), steinerne, Steingut~ (67½, 75); Salz~ (13); Bronze~ (10, 12½, 22)
9 Keramik~; Porzellan~ (20), Fayence~, Glas~ (10, 15), Kristall~ (15), Ochsen~ (5, 10), Wasser~, Weiden~ (51)
10 Rosen~; auch hölzerne, Holz~ (5), Bronze~ (8, 12½, 22), Glas~ (9, 15), Blech~ (8), Zinn~ (6, 33), Ochsen~ (5, 9) Die Ehe steht in voller Blüte. Rote Rosen als Blumen der Liebe schenkt man an diesem Ehrentag. In Norddeutschland schmücken Nachbarn und Verwandte den Hauseingang des Paares mit Holzgirlanden aus Drehspänen.
11 stählerne, Stahl~; Korallen~ (35), Fastnachts~
12 Nickel~ (8, 28); Seiden~ (4, 24), Erden~, Leinen~ (4)
12½ Petersilien~; mittlere, bronzene, Bronze~ (8, 10, 22), Veilchen~ (13)
13 Veilchen~ (12½); Maiglöckchen~, Salz~ (8), Spitzen~
14 Elfenbein~; blaue, Achat~
15 Kristall~ (9); Plünnen~ (35), Lumpen~, gläserne (9, 10), Flaschen~
16 Saphir~ (45, 47, 55)
17 Orchideen~
18 Türkis~
19 Cretonne~; Perlmut~ (42)
20 porzellanene, Porzellan~ (9); Chrysanthemen~
21 Buchen~; Opal~
22 bronzene, Bronze~ (8, 10, 12½); Turmalin~ (45)
23 Beryll~; Titan~
24 Satin~; seidene, Seiden~ (4, 12)
25 Silberne, Silber~ Die Ehe besteht ein Vierteljahrhundert. An diesem Tage wird alles in Silber geschmückt. Die Ehe soll von bleibendem Wert bleiben.
26 Jade~ (35); eichene, Eichen~ (80)
27 Wum~; Jute~, Mahagoni~
28 Nelken~; Nickel~ (8, 12)
29 Samt~; Ebenholz~
30 perlene, Perlen~; Landsknecht~, Moppen~ Die Ehejahre reihen sich wie aufgeschnürte Perlen, deshalb schenkt der Gatte seiner Ehefrau eine Perlenkette.
31 Basane~; Linden~
32 Seifen~; Lapislazuli~, Kufer~
33 Porphyr~; Zinn~ (6, 10)
33½ Knoblauch~; Gemüse~
34 Amber~; Smaragd~ (36, 55)
35 Leinwand~; Korallen~ (11), Jade~ (26), Linnen~, Plünnen~ (15), Rubin~ (40)
36 Mond~; Musselin~, Smaragd~ (34, 55)
37 Machalit~; Papier~ (1)
37½ Aluminium~
38 Feuer~; Quecksilber~ (63)
39 Sonnen~; Krepp~
40 rubinene, Rubin~ (35); granatene, Granat~ (42) Das Feuer der Liebe ist nach vier Jahrzehnten Ehe noch nicht erloschen, deshalb wird der Ehering mit einem Rubin veredelt.
41 Birken~; Eisen~ (65, 75)
42 Granatene ~ (40); Perlmut~ (19)
43 bleierne, Blei~; Flanell~
44 Sternen~; Topas~ (52)
45 Messing~ (7); Saphir~ (16, 47, 55), Edelweiß~, Platin~ (55, 70), Turmalin~ (22), Vermeil~
46 Lavendell~; Marmor~
47 Kaschmir~; Saphir~ (16, 45, 55)
48 Amethyst~; Diadem~
49 Uranus~; zederne ~
50 Goldene ~ Das edelste Metall ist Gold. So kostbar, glänzend und fest ist diese Ehe. Manchmal wird bei einem Fest der kirchliche Segen erneuert.
51 Weiden~ (9)
52 Topas~ (44)
53 Uran~
54 Zeus~
55 Saphir~ (16, 45, 47); Platin~ (55, 70), Juwelen~ (72½), Smaragd~ (34, 36)
60 Diamantene, Diamanten~ Diamanten symbolisieren Liebe, Kraft und Brillanz für alle Ewigkeit.
61 Ulmen~
62 Aquamarin~
63 Quecksilber~ (38)
64 Himmel~ (100)
65 eiserne, Eisen~ (41, 75) Fast ein ganzen Menschenleben ging das Ehepaar durch dick und dünn, das erforderte oft eisernen Willen.
67½ Steinerne ~ (8, 75)
70 Platin~ (45, 55), Gnaden~ (75); Kupfer~ (7) Die Gnade Gottes ermöglichte dem Jubelpaar ein langes nur sehr selten geschenktes gemeinsames Leben.
72½ Juwelen~ (55) Ein langes gemeinsames Leben mit viel Mühen und Freuden ist bald vollendet. Es war ein Leben, das kostbarste Juwelen wertmäßig weit übertrifft.
75 Kronjuwelen~; Radium~, Stein~ (8, 67½), Alabaster~, Gnaden~ (70), Eisen~ (41, 65)
80 Eichen~ (26)
100 Himmels~ (64)

Verwandte Themen

Siehe auch: Verlobung - Heiratsverbot - Heiratsregeln - Hochzeitsbräuche - Frauenraub - Brautgabe - Bräutigamsgabe- Mitgift - Ehe - Hochzeitsnacht - Eingetragene Lebenspartnerschaft - Arrangierte Heirat - Geschwisterheirat - Polterabend




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^