WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Helfer vor Ort



Helfer vor Ort (Abk. HvO) ist eine Einrichtung des Rettungsdienstes. Er bezeichnet eine Person, die bei Notfällen in abgelegenen Gebieten die Zeit bis zum Eintreffen eines Rettungsmittels mit qualifizierter Erster Hilfe überbrücken soll.

Table of contents
1 Ursprung
2 Organisation
3 Vergleich mit "First Respondern"
4 weiterführende Info

Ursprung

Entstanden ist der Helfer vor Ort aus der Erkenntnis, dass der organisierte Rettungsdienst oft zu lange zum Einsatzort benötigt, um schwere gesundheitliche Schäden von den Notfallpatienten abzuwenden, allerdings die mangelnde Notfallhäufigkeit in diesem Gebiet die Einrichtung einer zusätzlichen Rettungswache nicht gerechtfertigt. Um das sog. "therapiefreie Intervall" so klein wie möglich zu halten, wurde der Helfer vor Ort ins Leben gerufen.

Organisation

Die Einrichtung des Helfers vor Ort in Deutschland ist seit etwa Mitte der 1980er Jahre bekannt (ein Artikel über ein Projekt des DRK Karlsruhe erschien Mitte der 1980er Jahre in der Fachzeitschrift "Der Rettungssanitäter" [heute "Rettungsdienst"], Stumpf&Kossendey-Verlag, Edewecht), und hat sich seit Mitte der 1990er Jahre zunehmend verbreitet.

Die Organisation ist jedoch nicht einheitlich geregelt, sie beruht auf dem freiwilligen Engagement der Hilfsorganisationen, die sie stellen. Aus diesem Grund gibt es keine übergreifend einheitlichen Austattungs- oder Ausbildungsvorschrift für den Helfer vor Ort. Häufig sind dienstfreie ehren- und hauptamtliche Rettungsdienstmitarbeiter als Helfer vor Ort tätig.

Es gibt verschiedene Merkmale der unterschiedlichen Organisationsformen:
Alarmierung: Funkmeldeempfänger ("Piepser"), Mobil-Telefon
Durchführende: Hilfsorganisation, Feuerwehr
Personalstärke: ein bis drei Personen (Trupp),
Fahrzeug: Privat- oder Dienst-Kfz
Fahrzeugstandort: beim diensthabenden Helfer (zu Hause, in der Arbeit), Fahrzeuggarage

Vergleich mit "First Respondern"

Der Unterschied besteht eigentlich nur in der Namensgebung. Der Begriff "First Responder" wird meist von den Feuerwehren verwendet, die Hilfsorganisationen haben sich für den deutschsprachigen Begriff Helfer vor Ort entschieden.

weiterführende Info

Weblinks

Literatur

weitere Stichwörter




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^