WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

H-2 Transfer Vehicle



---Sidenote START---

Übersicht

Das HTV (H-2 Transfer Vehicle) ist ein von der japanischen Raumfahrtagentur JAXA entwickeltes, unbemanntes Versorgungs-Raumschiff.

Aufbau

HTV ist ein zylindriger Körper mit etwa 10m Länge und ca. 4m Durchmesser. Es besteht aus zwei Frachtsektionen, eine davon unter Druck stehend, einem Avionikmodul sowie einem Antriebsmodul. HTV wird bis zu 6t Fracht zur ISS befördern können. Nach dem Entladen wird es, ähnlich wie Progress und ATV, mit Abfall an Bord zum Verglühen in der Erdatmosphäre gebracht. Im Gegensatz zu diesen ist HTV allerdings nicht in der Lage, autonom an die Station anzudocken - stattdessen wird es vom Canadarm2-Roboterarm an eine Kopplungsstelle geführt. Als Startvehikel ist die namensgebende H-2A vorgesehen, die Energieversorgung des Frachters wird durch Solarzellen gewährleistet.

Siehe auch: ATV, Progress, Internationale Raumstation

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^