WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Graz Lend



IV. Grazer Stadtbezirk
Name: Lend
Fläche: 3,70 km²
Einwohner: 22.369 (Volkszählung 2001)
Bezirksvorsteher Otto Trafella (SPÖ)
1. Stellvertreter Wolfgang Krainer (ÖVP)
2. Stellvertreter Mag. Christian Carli (KPÖ)
Lend ist der 4. Grazer Stadtbezirk. Es liegt westlich der Innenstadt, am rechten Ufer der Mur. Im Norden erstreckt es sich bis zum Kalvarienberg.

Table of contents
1 Geschichte
2 Bauwerke
3 Verkehr

Geschichte

Der nördliche Teil der alten Murvorstadt (das ist der Teil der alten Stadt, die am rechten Murufer liegt) bildet das Zentrum des Bezirks. Ab dem 17. Jahrhundert führt die Nord-Süd-Hauptverbindung (Wine-Graz-Triest bzw. Laibach) durch die Wiener Straße und den Lendplatz. Das hatte unter anderem eine rege Entwicklung im Bereich der Beherbergungsbetriebe zur Folge. Aus dieser Zeit stammt auch der Mühlgang, der viele gewerbliche Betriebe hierher zog. Weiteren Aufschwung gabe es ab 1844, als die Annenstraße zum neuen Grazer Hauptbahnhof errichtet wurde. Rund um den Bahnhof siedelten sich zahlreiche eisenverarbeitende Betriebe an.

Bauwerke

Verkehr




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^