WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Graz Geidorf



III. Grazer Stadtbezirk
Name: Geidorf
Fläche: 5,50 km²
Einwohner: 19.119 (Volkszählung 2001)
Bezirksvorsteher Franz Schwarzl (ÖVP)
1. Stellvertreter Helmut Wagner (SPÖ)
2. Stellvertreter Andreas Friedl (Grüne)
Geidorf ist der 3. Stadtbezirk von Graz. Er liegt nördlich der ersten beiden Bezirke Innere Stadt und St. Leonhard. Im Osten erstrekct er sich bis zum Grazer Landeskrankenhaus, im Westen wird er von der Mur begrenzt.

Table of contents
1 Geschichte
2 Bauwerke
3 Verkehr
4 Naherholung

Geschichte

Durch Ausgrabungen, welche bei der Renovierung der Leechkirche gemacht wurden, ist eine Besiedlung in der Urnenfelderzeit nachgewiesen. Allerdings kann daraus nicht auf eine durchgehende 3000-jährige Besiedlung geschlossen werden.

Den historischen Kern hat Geidorf in einer kleinen Siedlung zwischen Heinrichstraße und Leechkirche. Diese wurde in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts um ein bürgerliches Wohnviertel erweitert, das etwas weiter nördlich zwischen Heinrichstraße und Grabenstraße entstand. Dahinter zieht sich ein Villengebiet bis auf die Süd- und Westhänge des Rosenhain. Am ehemaligen Mühlgang war wichtigster Wirtschaftsträger eine 1825 gegründete Zuckerfabrik, in welcher auch die erste Dampfmaschine der Steiermark in Betrieb genommen wurde.

Bauwerke

Verkehr

Naherholung




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^