WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Geschichte der Zensur



Geschichte der Zensur

...wir stellen fest, dass die "Preßfreiheit in Berlin in Preßfrechheit ausartet, und die Büchercensur völlig eingeschlafen ist, mithin gegen das Edict allerlei aufrührerische Scharteken gedruckt werden." Friedrich Wilhelm II, 1788

Table of contents
1 Antike
2 Christentum
3 Zensur in der Politik
4 Literatur
5 Weblinks

Antike

450 v. Chr das römische Zwölftafelgesetz belegt u.a. Spott- und Schmähgedichte mit der Todesstrafe.

Erste Anwendung von Zensur finden wir im Jahre 366 v. Chr in der römischen Republik.

Appius Claudius Caecus, ist ein römischer Politiker und Zensor. 312 v. u. Z. als römischer censor (was nicht mit dem heutigen Begriff von Zensor gleichzusetzen sei!) ließ er die Trinkwasserleitung den, nach ihm benannten Aquädukt Aqua Appia nach Rom bauen. Im antiken Rom war der censor ein Magistrat, der die Zoll- und Steuereinnahmen, sprich Staatsgelder, verwaltete und auch für die Vergabe der öffentlichen Aufträge verantwortlich war. Lat: census bedeutet die Steuereinschätzung oder Bewertung der steuerpflichtigen und wehrpflichtigen römischen Bürger. Appius ließ 311 v. u. Z. die wohl bekannteste Straße der Antike die Via Appia von Rom nach Capua errichten.

Christentum

Zensur in der Politik

Frankreich

Deutschland

USA

Literatur

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^