WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Genua



Genua (ital. Genova) ist mit ca. 610.000 Einwohnern die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und der Region Ligurien im nordwestlichen Italien an der Küste des Mittelmeeres. In der Bucht von Genua steigt das Gebirge des Apennin steil an.

Der Hafen von Genua ist einer der größten am Mittelmeer: im Containerumschlag der drittgrößte nach Algeciras und Gioia Tauro. Seine Bedeutung erhält er vor allem durch sein Hinterland, das Industriegebiet von Mailand und Turin.

Genua besitzt eine der größten Altstädte in Europa, vielleicht sogar die größte. Einen kontrastreichen Gegensatz zur Altstadt bilden Patrizierhäuser und prunkvolle Paläste an der Via Garibaldi, allen voran der Palazzo Ducale aus dem 13. Jahrhundert. Wehrhafte Befestigungsanlagen zeugen von der wechselvollen Geschichte der früheren Seerepublik. Wahrzeichen der Stadt ist die Laterna. Der 117 m hohe Leuchtturm steht im Westen des Hafens und ist seit Jahrhunderten Orientierungspunkt für Seefahrer.

Der Platzmangel in Genua hat zur Folge, dass für den Bau des Flugplatzes und des neuen Containerhafens eine besondere Lösung getroffen werden musste: Abtragung eines Hügels und Aufschüttung des Meeres.

Die Stadt ist Sitz eines Erzbischofs und hat eine Universität.

Genua ist Kulturhauptstadt Europas 2004.

Table of contents
1 Bedeutende Genueser
2 G8 Proteste in Genua
3 Weblink
4 Segel

Bedeutende Genueser

G8 Proteste in Genua

Während des G8-Treffens 2001 in Genua wurde von der globalisierungskritischen Bewegung ein Gegenforum veranstaltet. Dieses Forum war legitimiert, wurde aber immer wieder durch staatliche Repression gestört. Die Übernachtungsplätze wurden, während die Teilnehmer des Gegenforums schliefen, von Polizeieinheiten gestürmt und geräumt (diese Unterkünfte wurden von der Stadt gestellt). Dabei wurden von 100 im Schlaf überraschten Teilnehmern 25 schwer verletzt. Die Abschlusskundgebung wurde ebenso gestört. Die Polizei schoß Unmengen an Tränengas in die zu diesem Zeitpunkt noch friedliche Demonstration. Kurz darauf stürmten Einheiten mit Schlagstöcken und Fahrzeugen in die Menge. Polizisten verprügelten jeden, der in ihrer Nähe war. Den traurigen Höhepunkt erreichten die Proteste des Gegenforums, als der Demonstrant Carlo Giuliani von einem Polizisten mit einem Kopfschuss tödlich getroffen wurde.

Weblink

Segel

Als Genua wird auch ein vergrößertes Vorsegel auf slupgetakelten Segelyachten bezeichnet. Die Genua überlappt im Gegensatz zum normalen Vorsegel den Mast und wird bei leichtem Wind auf Amwind-Kursen eingesetzt.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^