WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Genres (Computerspiel)



Wie alle Arten von Unterhaltungsmedien können auch bei Computerspielen verschiedene Genres unterschieden werden. Die Genres unterscheiden sich in der Art der Interaktion und Spielmechanismen.

Grundsätzlich kann man unterscheiden:

Eine Einteilung in ein bestimmtes Genre ist bei vielen Spielen nur bedingt möglich, da oft Elemente verschiedener Genres gemischt werden. Das führt zu einer erweiterten Aufteilung (teilweise mit Sub-Genres). Jedoch gibt es auch hier keine wissenschaftlich anerkannte Einteilung (?)

Weitere Genres sind:

Action-Adventure, Action-Rollenspiel, Point-And-Click-Adventure, Survival-Horror, Beat'em up, Rennspiel, Rennsimulation, Sportspiel, Geschicklichkeitsspiel, Lernspiel, Musikspiel, Tanzspiel, Ego-Shooter, Shoot'em ups, Beat 'em up, Rundenbasierendes Strategiespiel, Echtzeitstrategiespiel, Wirtschaftssimulation, Aufbaustrategie, Weltraumflugsimulation, Göttersimulation, Side-Scroller, Text-Adventure, Jump'n'Run / Plattformspiel, MMORPG, Hack & Slay, Geschicklichkeitsspiel (...)

Es wird bevorzugt auf einzelne Merkmale des Spiels eingegangen, anstatt ein Spiel in ein bestimmtes Genre zu zwängen.

Beispiel: Diablo (Computerspiel), Genres: Action-Rollenspiel und Hack & Slay;. Das Spiel verwendet Eigenschaften des Rollenspiels (z.B. die Verbesserung des gespielten Charakters durch das Sammeln von Gegenständen), verfügt aber über einen wesentlich höheren Actionanteil.

Siehe auch: die Liste_von_Computerspielen_nach_Genre, Genretheorie




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^