WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen



Das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (engl.: United Nations Volunteers - UNV) wurde 1970 eingerichtet. Es dient der internationalen Vermittlung Freiwilliger mit besonderer beruflicher Qualifikation und langjähriger Erfahrung. Seit 1996 wird das Nebenorgan der Vereinten Nationen vom UNDP verwaltet und hat seinen Sitz in Bonn/Deutschland.

Die meisten Einsätze erfolgen in den am wenigsten entwickelten Ländern. Arbeitsfelder sind z.B.

Besonders gefragt sind Experten mit beruflichen oder akademischen Abschlüssen in den Bereichen Verwaltung, Landwirtschaft, Erziehung und Bildung, Gesundheitswesen, Ingenieurwesen, Technik, Handwerk, Bauwesen, Unternehmensberatung, Kommunikation und Transport. Die Entsendedauer der durchschnittlich 40-jährigen Volontäre beträgt in der Regel ein bis zwei Jahre. Die meisten Helfer kommen selbst aus Entwicklungsländern.

Siehe auch: Portal Vereinte Nationen

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^