WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Frederick Cook



Frederick Albert Cook (* 1865 in Hortonville/New York; † 1940) war ein amerikanischer Forscher und Arzt.

Frederick Cook war zum Stabsarzt für die Grönlandexpedition von 1891 bis 1892, die der amerikanische Forscher Robert Edwin Peary anführte. Die gleiche Position bekleidete er bei der belgischen Antarktis-Expedition von 1897 bis 1899 (Belgica-Expedition).

1903 begann Cook den ersten von mehreren Versuchen, den Mount McKinley in Alaska zu besteigen. Seine Behauptung, er habe das Ziel 1906 erreicht, was aber viele Forscher angezweifelten. Im darauf folgenden Jahr führte er eine Expedition in die Arktisregion an. Im September 1909 behauptete er, dass er am 21. April 1908 den Nordpol erreicht hätte, also ein Jahr vor Peary. Diese Behauptung löste einen großen Streit aus. Wissenschaftler schenkten Cook aber keinen Glauben, aber er erhielt großen Zuspruch von seinen Zuhörern, die in Scharen zu seinen Vorträgen kamen. Sein Buch 1909 erschienenes Buch My Attainment of the Pole (Meine Eroberung des Nordpols) wurde zu einem Bestseller.

1925 musste er wegen Betrugs ins Gefängnis. 1930 wurde er entlassen und 1940 begnadigt.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^