WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

FC Luzern



Der FC Luzern ist ein schweizer Fussballklub, welcher 1901 gegründet wurde. Seine Klubfarben sind blau-weiss. Das Stadion Allmend würde theoretisch an die 25 000 Fussballfans fassen, von den Verbänden her werden jedoch seit einigen Jahren nur noch etwas über 15 000 zugelassen.

Als grössten Erfolg der Vereinsgeschichte kann man wohl den Gewinn der Schweizer Meisterschaft 1989 bezeichnen, unter anderem dank Trainer Friedel Rausch. Zweimal gelang ausserdem der Cupsieg (1960 und 1992). Seine letzten internationalen Einsätze erlebte der Klub in den Jahren 1992 (out im Cupsiegercup gegen Feyenoord Rotterdam) und 1997 (ebenfalls out im Cupsiegercup, diesmal gegen Sparta Prag).

Nach dem Abstieg in die zweithöchste Schweizer Liga kämpft der FCL seit 2002 um den Wiederaufstieg in die Super League. Unterstützt wird er von einem lautstarken und treuen Fanblock.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^