WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

F-Musik



F-Musik ist eine Abkürzung für die so genannte funktionelle oder funktionale, an bestimmte Zwecke gebundene Musik, etwa Filmmusik, Arbeitsmusik, Musik in Kaufhäusern und Aufzügen (Muzak) sowie zum Teil auch Kirchenmusik. Der Begriff grenzt sich von der "ernsten" bzw. angeblich "ernst zu nehmenden" E-Musik und der Unterhaltungsmusik (U-Musik) ab. Den Gegensatz zu funktionaler Musik bildet die Autonome Musik.

Die Unterscheidung zwischen E-, U- und F-Musik ist hochgradig umstritten, da sie ausschließlich im deutschsprachigen Raum üblich ist, eine wertende Konnotation einbringt ("E-Musik ist kulturell wertvoll, U-Musik dagegen nicht") und sich für die systematische Klassifikation von Musik als wenig praxistauglisch erwiesen hat.

Siehe auch: Musiksoziologie, Musiktheorie, Musikwissenschaft, E-Musik, Unterhaltungsmusik, U-Musik, Autonome Musik, Arbeitsmusik




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^