WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

EVN



Die Energie-Versorgung Niederösterreich, kurz die EVN ist der größte Strom- und Gasversorger in Niederösterreich.

Hervorgegangen ist die EVN aus der ehemaligen NEWAG (Niederösterreichische Elektriziätswerke AG) und der NIOGAS dem Gasversorger. Die Zentrale ist in Maria Enzersdorf. Ursprünglich war da Bundesland Niederösterreich Alleineigentümer. Im Zuge der Privatisierung wurden große Teile über die Börse verkauft.

Die Hauptsparten sind nach wie vor die Strom- und Gasversorgung des Bundeslandes. In den letzten Jahren hat sich die EVN aber auch mit der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung von ganzen Gemeinden beschäftigt. Auch im Ausland versucht sich die EVN. So hat sie in Moskau einen Großauftrag für eine Wasserversorgung erhalten.

Bei der Stromversorgung kann sie in den eigenen Wasser- und Gaskraftwerken mehr Strom erzeugen als im Bundesland notwendig ist. Ein Teil kommt auch aus eigenen Biomassekraftwerken. Ursprünglich war sie fast ausnahmslos der alleinige Versorger mit Strom. Ausnahmen waren nur die Gebiete rund um Wien, das noch aus der Zeit stammte, wie die Bezirke Mödling, Bezirk Wien-Umgebung noch zu Wien gehörten. Diese werden auch heute hauptsächlich von der Wien-Energie, dem Wiener Stromversorger, versorgt werden. Eine weitere Ausnahme liegt in der Nähe vom Lunzer See, wo die Wiener Hochquellenwasserleitung ihre Quellen hat. Dieses Wasser wird nämlich auch zur Druckbremsung als Stromerzeuger verwendet und versorgt damit dieses Gebiet.

Im Zuge der Liberalisierung hat sie aber noch immer die letzte Meile zum Endkunden.

EVN steht auch als Webespruch für Energie vernünftig nutzen der EVN selbst.

Weblinks:

EVN




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^