WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Europa (Rakete)



Die Europa war eine Serie europäischer Trägerraketen, die jedoch nie kommerziell eingesetzt wurden. Entwickelt wurde sie von der ELDO (European Launcher Development Organisation). Die Testflüge erfolgten von einen Startgelände in Woomera, Australien.

Europa-Modelle

Europa 1

Die Europa 1 bestand aus 3 Stufen mit einer Gesamthöhe von 31,68 m. Dabei wurde jede dieser Stufen von einem der drei großen beteiligten Staaten der ELDO übernommen. So baute
Großbritannien die erste, Frankreich die zweite und Deutschland die dritte Stufe. Ihren Erststart, mit allen drei Stufen, hatte die Europa 1 am 30. Dezember 1968. Der Erststart der ersten Stufe fand bereits am 5. Juni 1964 statt. Es gab insgesamt 10 Starts einer Europa 1, wovon jedoch nur 3 Flüge mit allen drei Stufen erfolgten. Von diesen drei Flügen war einer erfolgreich, es handelte sich dabei um den letzten Flug einer Europa 1 am 12. Juni 1970.

Europa 2

Die Europa 2 entsprach weitgehend der Europa 1 besaß jedoch anstelle von drei vier Stufen. Die 1. und 2. Stufe entsprachen dabei denen der Europa 1. Die Europa 2 hatte am 5. November 1971 ihren Erststart, der fehlschlug. Dieser Start blieb auch der einzige einer Europa 2.

Europa 3

Bei der Europa 3 handelte es sich um einen französischen Entwurf, der von Frankreich bereits seit 1966 entwickelt wurde. Dieser Entwurf wurde nach dem Ende der ELDO der neu gegründeten ESA unterbreitet, in der dann die ELDO aufging. Dieser Entwurf einer Europa 3 wurde die Grundlage für die spätere Ariane 1 der ESA.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^