WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Europa



Dieser Artikel befasst sich mit dem Kontinent Europa, andere Bedeutungen unter Europa (Begriffsklärung).

Europa ist das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse, und wird üblicherweise als eigenständiger Kontinent betrachtet. Europa erstreckt sich von der Nordsee und dem Atlantischen Ozean im Westen zum Ural im Osten, und vom Mittelmeer im Süden zum Nordpol. Nach Asien und Afrika hat Europa die drittgrößte Bevölkerungszahl aller Kontinente.

Table of contents
1 Innereurasische Grenze
2 Geschichte Europas
3 Alphabetisch geordnete Liste der Staaten in Europa
4 Im allgemeinen Sprachgebrauch wird auch eine territoriale Untergliederung verwendet
5 Siehe auch

Innereurasische Grenze

Das Ural-Gebirge, der Ural-Fluss, das Kaspische Meer, der Kaukasus, das Schwarze Meer sowie Bosporus, Marmarameer und Dardanellen bilden die Grenze zwischen Europa und Asien. Weitere Infos über den Grenzverlauf und dessen Geschichte: Innereurasische Grenze.

Geschichte Europas

Hauptartikel: Geschichte Europas

Für den Menschen war Europa erst die dritte Wahl. Vor etwa 800.000 Jahren begann die Besiedlung durch Homo antecessor, etwa eine halbe Million Jahre nachdem Ostasien von Afrika aus besiedelt wurde. Während die Entwicklung des Homo sapiens in Afrika ablief, war Europa die Domäne von Homo heidelbergensis und Homo neanderthalensis. Trotz - vielleicht auch wegen - der widrigen Bedingungen durch die Eiszeit begannen diese Menschen vor etwa 100.000 Jahren, die Kultur der Altsteinzeit zu verfeinern. Mit der Jungsteinzeit und der Bronzezeit begann in Europa eine lange Geschichte großer kultureller und wirtschaftlicher Errungenschaften, zunächst im Mittelmeerraum, dann auch im Norden und Osten. Besonders die griechische Kultur, das Römische Reich und das Christentum hinterließen seine Spuren bis heute.

Seit dem 15. Jahrhundert bauten europäische Nationen (besonders Spanien, Portugal, Frankreich, Russland und das Vereinigte Königreich) große koloniale Imperien mit großen Besitztümern in Afrika, Amerika und Asien. Die Industrialisierung begann im 18. Jahrhundert. Nach dem Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg wurde Europa in zwei große politisch-ökonomische Blöcke geteilt: Kommunistische Nationen in Osteuropa und kapitalistische Nationen in Westeuropa. 1989 brach der Ostblock auf.

Alphabetisch geordnete Liste der Staaten in Europa

Folgende Staaten liegen nur mit einem kleinen Teil ihrer Landfläche in Europa

Aus historischen, kulturellen oder politischen Gründen werden gelegentlich auch folgende Staaten zu Europa gerechnet

Abhängige Gebiete in Europa

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird auch eine territoriale Untergliederung verwendet

Siehe auch


Die Kontinente
Afrika | Amerika | Antarktis | Asien | Australien | Europa




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^