WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Estnische Sprache



Estnisch (Eigenbezeichnung: eesti keel) ist eine agglutinierende Sprache und gehört zur Gruppe der finno-ugrischen Sprachen. Es ist entfernt mit dem Ungarischen und eng mit dem Finnischen verwandt. Man unterscheidet zwei Hauptdialekte: Nordestnisch (gesprochen in Tallinn (Reval) und in weiten Teilen Estlands) und Südestnisch, südlich von Tartu (Dorpat). Aufgrund der Ähnlichkeit verstehen die meisten Esten das Finnische und umgekehrt, wenn auch die Worte den jeweils anderen oft fremd vorkommen.

Der Language Code ist et bzw. est (nach ISO 639).

Geschichte

Das Schicksal der estnischen Sprache im 20. Jahrhundert

Im Jahre 1934, zur Zeit der ersten estnischen Unabhängigkeit sprachen mindestens 88% der Bevölkerung Estlands Estnisch. Während der Zeit der sowjetischen Okkupation war die estnische Sprache einer gezielten Politik der Sprachunterdrückung unterworfen, die letztlich durchaus zum Linguizid hätte führen können, wenn Estland nicht 1990 erneut unabhängig geworden wäre. So wurde zwischen 1940 und 1990 durch gezielte Förderung der Einwanderung Estnisch stark zurückgedrängt (1990 gab es gerade noch 63% Estnischsprachige in Estland). Darüber hinaus wurde die estnische Sprache gezielt aus der Öffentlichkeit verdrängt und das Russische zur von allen Teilen der Bevölkerung beherrschten Sprache gemacht, so dass die Beherrschung des Estnischen für Nicht-Esten keinen praktischen Wert mehr hatte, zumal Russisch auch Amtssprache war. Es bedurfte großer Anstrengungen um diesen Zustand zumindest teilweise wieder rückgängig zu machen. Im Jahre 2003 sprachen wieder etwa 68% Prozent der Einwohner Estlands estnisch. Seit dem 1. Mai 2004 ist Estnisch eine der Amtssprachen in der EU.

Schrift: lateinisch

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^