WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Elizabeth II. (Commonwealth)



Dieser Artikel behandelt die britische Königin (Queen) Elisabeth II. Andere Bedeutungen siehe Elisabeth II. (Begriffsklärung).

Elizabeth Alexandra Mary Windsor oder Elizabeth II., auch Elisabeth II., (* 21. April 1926 in Mayfair, London, England, Großbritannien als älteste Tochter von König Georg VI (1895 -1952) und Lady Elizabeth Bowes-Lyon (1900 -2002).

Königin Elizabeth II. ist in Personalunion Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland und folgender weiterer Commonwealth Realms:

Sie wurde Königin als Nachfolgerin ihres Vaters, König Georg VI. Zum Zeitpunkt seines Todes befand sich Elizabeth auf einem Staatsbesuch in Kenia. Ihre Krönung fand in der Westminster Abbey am 2. Juni 1953 statt.

Seit dem 20. November 1947 verheiratet mit Prinz Philip Mountbatten.

Der volle Titel der Queen in ihrem Recht als Königin des Vereinigten Königreiches lautet: Elizabeth the Second, by the Grace of God, of the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland and of Her other Realms and Territories Queen, Head of the Commonwealth, Defender of the Faith. Als Staatsoberhaupt der einzelnen Commonwealth Realms führt sie jeweils einen eigenen Titel.

Neuerdings wird der Anspruch der Windsors auf den britischen Thron angezweifelt. Dem Historiker Michael Jones zufolge gebühre dieser Michael Hastings, 14. Earl of Loudoun (geb. 1942).

Kinder von Königin Elisabeth und Prinz Philip

  1. Charles Philip Arthur George Mountbatten-Windsor (* 14. November 1948), Prinz von Wales, verheiratet (29. Juli 1981) mit und geschieden (28. August 1996) von Lady Diana Frances Spencer (1961-1997)
  2. Anne Elizabeth Alice (* 15. August 1950), The Princess Royal, verheiratet (14. November 1973) mit und geschieden (28. April 1992) von Captain Mark Anthony Peter Phillips (* 1948); verheiratet seit 12. Dezember 1992 mit Commander Timothy Laurence
  3. Andrew Albert Christian (* 19. Februar 1960), Duke of York, verheiratet (23. Juli 1986) mit und geschieden (30. Mai 1996) von Sarah Margaret Ferguson (* 1959)
  4. Edward Anthony Richard Louis (* 10. März 1964), Earl of Wessex, verheiratet (19. Juni 1999) mit Sophie Rhys-Jones (* 1965)

Vorgänger:
Georg VI
Liste der Herrscher Englands Nachfolger:

Weblinks


Englische Herrscher
Alfred, der Große | Eduard der Ältere | Æthelstan | Edmund I | Eadred | Eadwig | Edgar | Eduard der Märtyrer | Aethelred II | Edmund II | Sven I | Edmund | Knut | Harald I | Hardiknut | Eduard der Bekenner | Harald II | Wilhelm I | Wilhelm II | Heinrich I | Stephan | Heinrich II | Richard I | Johann | Heinrich III | Eduard I | Eduard II | Eduard III | Richard II | Heinrich IV | Heinrich V | Heinrich VI | Eduard IV | Eduard V | Richard III | Heinrich VII | Heinrich VIII | Eduard VI | Johanna | Maria | Elisabeth I | Jakob I | Karl I | Oliver Cromwell| Richard Cromwell| Karl II| Jakob II| Wilhelm III von Oranien-Nassau und Maria | Anne | Georg I | Georg II | Georg III | Georg IV | Wilhelm IV | Viktoria | Eduard VII | Georg V | Eduard VIII | Georg VI | Elisabeth II |





     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^