WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Eduard VI. (England)



Eduard VI. (* 1537, † 1553) war von 1547 bis 1553 englischer König. Er war der Sohn von Heinrich VIII. (England) und dessen dritter Gemahlin Jane Seymour. Nach dem Tod von Heinrich VIII. 1547 wurde Eduard VI. als dessen einziger männlicher Nachkomme für kurze Zeit König von England. Seine schwächliche Konstitution gab jedoch stets Anlass, um seine Gesundheit zu fürchten. Da er und seine Berater verhindern wollten, dass der englische Thron im Falle des Todes Eduards VI. an seine katholische Halbschwester Maria, die spätere Maria I fällt, bestimmte er an ihrer Stelle seine Großcousine Jane Grey, eine Enkelin König Heinrichs VII, zur Thronerbin. Als er 1553 starb, übernahm Jane tatsächlich für neun Tage die Herrschaft, wurde aber sodann von Marias Anhängern gestürzt.

Vorgänger:
Heinrich VIII
Liste der Herrscher Englands Nachfolger:
Johanna


Englische Herrscher
Alfred, der Große | Eduard der Ältere | Æthelstan | Edmund I | Eadred | Eadwig | Edgar | Eduard der Märtyrer | Aethelred II | Edmund II | Sven I | Edmund | Knut | Harald I | Hardiknut | Eduard der Bekenner | Harald II | Wilhelm I | Wilhelm II | Heinrich I | Stephan | Heinrich II | Richard I | Johann | Heinrich III | Eduard I | Eduard II | Eduard III | Richard II | Heinrich IV | Heinrich V | Heinrich VI | Eduard IV | Eduard V | Richard III | Heinrich VII | Heinrich VIII | Eduard VI | Johanna | Maria | Elisabeth I | Jakob I | Karl I | Oliver Cromwell| Richard Cromwell| Karl II| Jakob II| Wilhelm III von Oranien-Nassau und Maria | Anne | Georg I | Georg II | Georg III | Georg IV | Wilhelm IV | Viktoria | Eduard VII | Georg V | Eduard VIII | Georg VI | Elisabeth II |





     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^