WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Eadred (England)



Edred oder Eadred (*≈ 924/5, † 23. November 955), König von England (946-955) war der jüngste Sohn König Eduards des Älteren und folgte seinem Bruder Edmund I auf den englischen Thron. Gekrönt wurde er, wie Edmund, in Kingston / Thames am 16. August 946 ( drei Monate nach dem Tod Edmunds).

Wie bei vielen frühen englischen Herrschern, liegt auch bei Edred manches über seine Regierung im Dunkeln. Während man allen seinen Vorgängern Gesetze zuschreiben kann, fehlt jeder Hinweis darauf, dass Edred sich um die Rechtsprechung kümmerte.

Durch die Vertreibung der dänischen Fürsten Olaf Schoßkönig und Erik Blutaxt (954) und der Absetzung des dänenfreundlichen Erzbischofs Wulfstan von York, konnte Edred die endgültige Eroberung Northumbriens abschließen, was den größten Erfolg seiner Regierungszeit darstellt.

König Edred starb unverheiratet und ohne Nachkommen zu hinterlassen am 23. November 955 in Frome (Somerset).

Vorgänger:
Edmund I
Liste der Herrscher von England Nachfolger:
Eadwig


Englische Herrscher
Alfred, der Große | Eduard der Ältere | Æthelstan | Edmund I | Eadred | Eadwig | Edgar | Eduard der Märtyrer | Aethelred II | Edmund II | Sven I | Edmund | Knut | Harald I | Hardiknut | Eduard der Bekenner | Harald II | Wilhelm I | Wilhelm II | Heinrich I | Stephan | Heinrich II | Richard I | Johann | Heinrich III | Eduard I | Eduard II | Eduard III | Richard II | Heinrich IV | Heinrich V | Heinrich VI | Eduard IV | Eduard V | Richard III | Heinrich VII | Heinrich VIII | Eduard VI | Johanna | Maria | Elisabeth I | Jakob I | Karl I | Oliver Cromwell| Richard Cromwell| Karl II| Jakob II| Wilhelm III von Oranien-Nassau und Maria | Anne | Georg I | Georg II | Georg III | Georg IV | Wilhelm IV | Viktoria | Eduard VII | Georg V | Eduard VIII | Georg VI | Elisabeth II |





     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^