WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Donkey Kong



Donkey Kong ist einer der beliebtesten Charaktere in Nintendos Videospielen -- ein muskelbepackter Gorilla. Das englische Wort Donkey bedeutet auf Deutsch Esel (das Tier, nicht das Schimpfwort) -- im Falle Donkey Kongs glaubte der Spieldesigner Shigeru Miyamoto, der damals noch kaum Englisch konnte, das Wort bedeute "dumm". Kong ist dagegen offensichtlich von King Kong abgeleitet.

Donkey Kong erschien ursprünglich als Ober-Bösewicht im gleichnamigen Automatenspiel von 1981, einem der ersten Jump'n'Run-Spiele, in dem auch die Figur des kleinen italienischen Klempners Mario ihren ersten Auftritt hatte. Dieser muss dabei seine von Donkey Kong gekidnappte Freundin retten, indem er ein Baugerüst hinaufsteigt, das von Donkey Kong mit rollenden und brennenden Fässern unsicher gemacht wird.

Donkey Kong lebt mit seiner Familie auf der Affeninsel. Dort hat er einen riesigen Bananenvorrat, der ihm schon des Öfteren von dem bösen Krokodil King K. Rool und seinen Anhängern von der Krokodilinsel gestohlen wurde. Doch Donkey Kong konnte bisher immer, mit Hilfe seines besten Freundes Diddy Kong und seinen anderen Freunden, die Bananen wieder zurück holen.

Donkey Kong hatte bereits auf den meisten Spielkonsolen von Nintendo seinen Auftritt. Er tauchte dabei nicht nur in seinen eigenen Spielen, sondern auch in Mehrspieler-Reihen wie Mario Kart, Mario Party, Mario Golf, Mario Tennis und Super Smash Bros auf.

Die Spiele


Nintendo
Nintendo Game & Watch; | Nintendo Entertainment System | GameBoy | GameBoy Pocket | Super Nintendo Entertainment System | Virtual Boy | Nintendo 64 | GameBoy Color | Pokémon Mini | GameBoy Advance | GameBoy Advance SP | Nintendo GameCube | Nintendo DS | N5 | Donkey Kong | Super Mario | Super Mario Bros | Super Mario World | Mario Kart | Mario Party | Mario Tennis | Mario Golf | Super Smash Brothers | Pokémon | The Legend of Zelda | Metroid | Starfox | F-Zero | Kirby | Nintendo Wars | Pikmin | Shigeru Miyamoto | Satoshi Tajiri | Luigi (Nintendo) | Prinzessin Peach Toadstool | Bowser | Yoshi | Toad | Koopa Troopa | Buu Huu | Wario | Waluigi | Diddy Kong
Dies ist ein Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Stand: August 2004. Der Artikel steht unter der GNU Free Documentation License.


     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^