WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Djoser



Djoser war der 2. altägyptische König der 3. Dyn. (um 2690 v. Chr.-2670 v. Chr.)

weitere Namen:

Seine Identität kann als sicher gelten, obgleich sein Eigenname erst in späteren Königslisten erscheint, während er selbst sich auf seinen Denkmälern stets nur mit dem Horusnamen Netjrichet benennt. Herrinnenname Ntrj-ht-Nbtj. Nach den Turiner Königspapyros regierte er 19 Jahre. Er war Bruder (oder Sohn) des Nebka, seine Mutter (oder Großmutter) Nimaathapu war Frau des Chasechemui. Von seiner Familie werden drei "Königstöchter" - Inetkaues, Hetephernebti und ein zerstörter Name genannt, von denen vielleicht eine seine Gemahlin war. Er wird als eigentlicher Begründer des Alten Reiches angesehen. Seine Grabanlage im Westen von Memphis , vielleicht bereits von Nebka begonnen ist der älteste monumentale Steinbau. Über dem unterirdischen Königsgrab erhebt sich ein künstlich, aus sechs Stufen mit geböschten Außenwänden, bestehender Berg (Höhe 60m, Grundfläche 115:100m) die so genannte Stufenpyramide von Saqqara. Er überbaute wahrscheinlich mit seinem ausgedehnten Pyramidenbezirk die Grabanlagen seiner Vorgänger. In den unterirdischen Magazinräumen fand man Steingefäße aus den Gräbern fast sämtlicher Könige der I. und der II. Dynastie.

Weiter in die Geschichte Ägyptens hinein ragte vielleicht der Ruf von Imhotep. Als Djosers Architekt baute er diese erste Pyramide (Stufenpyramide in Sakkara) - das Grabmal der Djosers.

Siehe auch: Liste der Pyramiden und Liste der Pharaonen




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^