WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Dho280 (Meteorit)



Der Mondmeteorit Dho 280 oder Dhofar 280 wurde am 14. April 2001 in der Dhofar-Region in der Wüste des Oman gefunden. Insgesamt wurden 251,2 g geborgen. Möglicherweise ist er mit dem Meteoriten Dho 081 gepaart, d.h. Bruchstücke desselben Meteoroiden.

In diesem Meteoriten wurden drei vorher unbekannte Eisen-Silizium-Mineralphasen gefunden, was Voraussagen von Bruce Hapke im Jahre 1973 über die Entstehung von Eisen-Verbindungen durch Weltraum-Erosion bestätigte. Die Phase Fe2Si wurde hierbei nach Hapke als Hapkeit bezeichnet.

Siehe auch: Liste von Meteoriten




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^