WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Denis Scheck



Denis Scheck (geb. 1964 in Stuttgart) ist ein deutscher Publizist.

Scheck studierte Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft in Tübingen, Düsseldorf und Dallas. Er erhielt den Master of Arts am Center for Translation Studies in Dallas mit einer Arbeit über Heinrich von Kleists Michael Kohlhaas und E.L. Doctorows "Ragtime".

Scheck arbeitete als literarischer Agent, Übersetzer (amerikanischer und britischer Autoren), Herausgeber und freier Kritiker. Seit 1997 ist er als Literaturredakteur im Deutschlandfunk tätig. Besonders bekannt wurde er durch die Moderation des Büchermagazins Druckfrisch in der ARD .

Scheck erhielt den Kritikerpreis des Deutschen Anglistentages und war Juror beim Klagenfurter Bachmann-Preis. Im Januar 2004 übernahm er für zwei Semester eine Gastprofessur für Literaturkritik in Göttingen.

Weblinks

Siehe auch: TV-Buchvorstellungen



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^