WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Deep Space 1



Deep Space 1 (oder kurz DS1) war eine US-amerikanische Raumsonde, die im Jahre 1998 zur Erforschung eines Asteroiden sowie eines Kometen gestartet wurde. DS1 war die erste Mission im Rahmen des "New Millennium"-Programms zu erforschung neuer Technologien.

Table of contents
1 Mission
2 Verlauf
3 Ergebnisse
4 Weblinks

Mission

Im Rahmen der Mission "Deep Space 1" (zu dt.: tiefer Raum) sollten hauptsächlich neue Technologien - ganz besonders ein Xenon-Ionenantrieb - ausprobiert werden. Als Zielobjekt war zunächst der Asteroid 9969 Braille (Katalogbezeichnung: 1992 KD 1) ausgewählt worden. An der Mission war Deutschland beteiligt.

Den Namen der Sonde wählte die NASA auf Grund der getesteten Technologien für Tief-Raum-Missionen (nicht wie häufig berichtet in Anlehnung an die Star Trek-Serie Deep Space Nine).

Verlauf

Ergebnisse

"Deep Space 1" war in technischer Hinsicht ein voller Erfolg, das Ionen-Triebwerk bewährte sich. Auch in wissenschaftlicher Hinsicht konnte "Deep Space 1" einiges für sich verbuchen, darunter die erste Messung eines Asteroiden-Magnetfeldes bei Braille.

Siehe auch: Liste der unbemannten Raumfahrtmissionen, SMART-1

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^