WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Davis-Station



Die Davis Station ist die südlichste australische Antarktis-Station und liegt 2.250 Seemeilen süd-südwestlich vom Perth an der Ingrid Christensen Küste des Princess Elizabeth Landes. Die 29 Gebäude wurden auf einer felsigen Moräne erbaut und sind nur 100 m von der Küste entfernt.

Die am 12 Januar 1957 eröffnete Station gilt als die eine Schlüsselstation im Netzwerk der australischen Forschungsstationen und beherbergt mit 70 Mann die größte Anzahl von Wissenschaftlern während der Sommersaison. In der Regel überwintern 22 Forscher auf dieser Basis. In 636 km Entfernung befindet sich die nächstgelegene Mawson-Station.

Der große Wert der Station für die Forschung hängt von vielen Faktoren ab, insbesondere ist sie die Basis für alle wissenschaftlichen Aktivitäten der Region. Vom Dezember 1964 bis Januar 1969 war die Station nicht besetzt.

Forschungsschwerpunkte sind Beobachungen der Ionosphäre , Meteorologie, Biologie von Mensch und Meer, sowie Umweltforschung.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^