WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Dark Wave



seltener Gothic Wave, bezeichnet ab Mitte der 80er in Deutschland die musikalische Melange aus Gothic und Wave.

Als Vorreiter dieses Stils gelten u.a. die niederländischen Clan Of Xymox, welche bereits 1983/84 verstärkt Wave und Gothic-Elemente zusammenführten und auf dem 1986 veröffentlichten Album “Medusa“ perfektionierten. Im selben Jahr erschienen das Debut der Deine Lakaien (1991 wiederveröffentlicht) und das einzige Album der Calling Dead Red Roses, deren Bandmitglieder nach fast 1-jährigem Bestehen die Projekte Girls Under Glass und Cancer Barrack ins Leben riefen. Im Gegensatz zum reinen Gothic-Sound nehmen hier die Gitarren einen weniger dominierenden Platz ein, klingen teilweise recht poppig bzw. kommen erst gar nicht zum Einsatz.

Weiterhin zähl(t)en (u.A.) Diary Of Dreams, Kirlian Camera, Forthcoming Fire, Sopor Aeternus, Silke Bischoff, Frozen Autumn und Crüxshadows zu dieser Kategorie...

Siehe auch Neue Deutsche Todeskunst (NDT)

Mitglieder der Dark-Wave Szene wie auch schon der vorgehenden New Wave Szene bezeichneten bzw. bezeichnen sich als Waver, wenngleich seit Mitte der 1990er Jahre der Sammelbegriff Gothics dominieren dürfte.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^