WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Commonwealth



Ein Commonwealth (engl.: Gemeinwohl) ist ein freiwilliger Bund von unabhängigen, souveränen Staaten, die gemeinsame Ziele verwirklichen oder sich zu einer politischen Gemeinschaft oder gar einem übergeordneten Staat zusammenschließen.

Table of contents
1 Commonwealth of Nations
2 Commonwealth der USA
3 Australischer Bund
4 Weblinks

Commonwealth of Nations

Mit der Bezeichnung Commonwealth ist im Deutschen hauptsächlich das Commonwealth of Nations (früher British Commonwealth) gemeint, das in erster Linie durch das Vereinigte Königreich und dessen ehemalige Kolonien gebildet wird.

Es ist der Nachfolger des British Empire, welches nach dem Zweiten Weltkrieg weitgehend aufgespalten wurde. Zu dem Zerfall kam es einerseits durch aufkommende Unabhängigkeitsbewegungen in verschiedenen Gebieten (z. B. in Indien unter dem Einfluss des Pazifisten Mahatma Gandhi) und andererseits aufgrund der beschränkten Mittel der britischen Regierung nach dem Krieg.

Heute leben 30% der Weltbevölkerung in Mitgliedsstaaten des Commonwealth: Indien ist das bevölkerungsreichste Mitglied mit knapp 1 Milliarde Menschen, nach dem Stand von 2001. Auch Pakistan, Bangladesh und Nigeria haben jeweils eine Bevölkerung von mehr als 100 Millionen Menschen. Aber auch Staaten, wie z. B. die Inselkette Tuvalu auf der nur etwa 11.000 Menschen leben, gehören dem Bund an.

In der Praxis sieht es so aus, dass die Staaten wenn sie zu einer Republik werden, formell aus dem Bund austreten. Sie stellen anschließend einfach einen Antrag auf Wiederaufnahme, welcher automatisch gewährt wird. Die Republik Irland bewarb sich nicht um die Wiederaufnahme. Bis heute ist der Beitritt Irlands zum Commonwealth ein Thema in der irischen Politik.

Mitglieder

(die Jahreszahlen zeigen das Beitrittsjahr)

Ehemalige Mitglieder

Commonwealth der USA

Die Bezeichnung Commonwealth wird auch für die politische Beziehung der USA mit bestimmten nicht in das Bundesgebiet eingegliederten Territorien verwendet, nämlich die mit
Puerto Rico und den Nördlichen Marianen.

Auch einige Bundesstaaten der USA heißen offiziell Commonwealth (z.B. Virginia, Pennsylvania).

Australischer Bund

Hauptartikel: Australischer Bund

Australien bezeichnet sich durch den Zusammenschluss der verschiedenen Territorien als Commonwealth of Australia, im Deutschen Australischer Bund.

Weblinks

Siehe auch: Francophonie - GUS




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^