WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Chisinau



Chişinău (russisch Кишинёв/Kischinjow) ist die Hauptstadt Moldawiens. Die Stadt hat eine Fläche von 161.2 km² mit circa 665.500 Einwohner (etwa 17% der Gesamtbevölkerung Moldawiens, Stand 2000). Das Gebiet ist in 5 Bezirke eingeteilt: Centru, Botanica, Buiucani, Rascani, Ciocana. In Chişinău befindet sich eine Universität, 6 andere Hochschulen, Theater, Museen und Kultureinrichtungen.

Table of contents
1 Geschichte
2 Politik
3 Geographie
4 Persönlichkeiten
5 Sehenswürdigkeiten
6 Wirtschaft und Verkehr

Geschichte

Politik

Geographie

Chişinău liegt im Zentrum Moldawiens in einer fruchtbaren Region (Wein- und Obstanbau) am Fluss Byk.

Persönlichkeiten

Sehenswürdigkeiten

moldawisch-orthodoxe Kathedrale mit Glockenturm, Boulevard Ştefan cel Mare

Wirtschaft und Verkehr

Chişinău beherbergt vor allem Lebensmittelindustrie. So findet sich dort eine große Weinkellerei, Obst- und Gemüsekonservenindustrie, Tabakindustrie, Textilindustrie. Bei Chişinău befindet sich ein internationaler Flughafen, außerdem liegt die Stadt an der Hauptbahnstrecke Athen / Istanbul-Moskau




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^