WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Carmen



Der weibliche Vorname Carmen bedeutet (spanisch) nach dem Berg Karmel. Der Gedenktag ist im katholischen Heiligenkalender am 16. Juli.

Nach einem Stummfilm mit der US-amerikanischen Sopranistin Geraldine Farrar und einer Charlie Chaplin-Parodie machte sich auch der Tonfilm die weltumspannende Popularität von Georges Bizets "Carmen" zunutze. Ein außergewöhnlicher Carmen-Boom war dabei Anfang der 80er Jahre zu registrieren. In den selben Monaten, in denen 1983 Peter Brook eine eigenständige theatralische Variante, "Die Tragödie der Carmen" vorlegte und Francesco Rosi in der südandalusischen Stadt Ronda einen "Carmen"-Film mit Julia Migenes und Placido Domingo drehte, begann Carlos Sauras Opernstreifen "Carmen" ein wahres Flamenco-Fieber auszulösen. Acht Jahre nach seinem Tanzfilm brachte Saura 1991 in seiner ersten Operninszenierung Bizets "Carmen" auf die Bühne des Württembergischen Staatstheaters Stuttgart.

Carmen
Oper von Georges Bizet
Libretto: Henri Meilhac, Ludovic Halévy, nach Prosper Mérimée, Rezitative von Ernest Guiraud
Uraufführung: 3. März 1875 Paris, Opéra-Comique

Carmen (eine Zigeunerin) - Dramatischer Mezzosopran/Dramatischer Alt/Dramatischer Sopran
Frasquita (Carmens Freundin, Zigeunerin) - Lyrischer Koloratursopran/Soubrette
Mercedes (Carmens Freundin, Zigeunerin) - Spielalt/Lyrischer Mezzosopran
Micaëla (ein Bauernmädchen) - Lyrischer (Hoher) Sopran/Jugendlich-dramatischer Sopran
Zuniga (Leutnant) - Charakterbass/Seriöser Bass/Bass-Bariton
Don José (Sergeant) - Jugendlicher Heldentenor
Morales (Sergeant) - Lyrischer Bariton
Escamillo (Torrero) - Charakterbariton/Kavalierbariton
Dancaïro (Schmuggler) - Spieltenor/Tenorbuffo
Remendado (Schmuggler) - Spieltenor/Tenorbuffo/Bariton/Bass-buffo
Lillas Pastia (Schenkwirt) - Sprechrolle
Andres (Leutnant) - Tenor
Ein Zigeuner - Bass
Ein Soldat - Sprechrolle
Eine Orangenverkäuferin - Alt

Chor, Ballett, Orchester

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^