WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Brundibár



Brundibár, Kinderoper in 2 Akten von Hans Krása (Komponist) und Adolf Hoffmeister (Libretto)

Hans Krása komponierte die Kinderoper Brundibár auf einen Text von Adolf Hoffmeister 1938. Sie wurde 1941 im jüdische Kinderheim in Prag uraufgeführt. Nach seiner der Deportation nach Theresienstadt schrieb Hans Krása die Partitur erneut nieder, da er sie nicht hatte mitnehmen können. In Theresienstadt wurde die Oper 55 mal gespielt. Hans Krása und fast alle Ausführenden wurden kurz darauf in Auschwitz ermordet.

Handlung: Pepícek und Anicka wollen ihre kranke Mutter retten. Der Arzt verschrieb ihr Milch. Das Geld dafür wollen die beiden Kinder mit Gesang auf der Straße verdienen. Doch der böse Drehorgelmann Brundibár vertreibt sie und stiehlt ihnen das Geld. Mit Hilfe einiger Tiere sowie Kindern aus der Nachbarschaft können die beiden jedoch Brundibár überwinden, und erhalten ihr Geld zurück.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^