WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Braunalgen



Braunalgen
Systematik
''Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Eukaryoten (Eucaryota)
Reich: Protisten (Protista)
Unterreich: Stramenopile (Stramenopila)
Abteilung: Braunalgen (Phaeophyta)
Ordnungen
  • Chordariales
  • Desmarestiales
  • Dictyosiphonales
  • Ectocarpales
  • Fucales
  • Sphacelariales

Die Braunalgen (Phaeophycota) bilden eine eigene Abteilung innerhalb der Protisten (Protista) und werden in die Gruppe der Stramenopilen (Stramenopila) eingeteilt, zu der unter anderem auch die Kieselalgen (Bacillariophyta) und die Goldalgen (Chrysophyta) gehören. Es handelt sich um meist marine, oft braune Algen.

Ein Kennzeichen dieser fädig oder blattartigen, auf jeden Fall meist mehrzelligen Protisten sind die braunen Fucoxanthin-Farbstoffe, die das grüne Chlorophyll maskieren, also überdecken.

Systematik

Die Systematik der Braunalgen ist derzeit nicht stabil. Meist unterscheidet man eine Klasse Phaeophyceae mit einer je nach Autor unterschiedlichen Zahl an Ordnungen. Im folgenden werden einige davon aufgeführt.

Klasse Phaeophyceae




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^