WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Blasrohr



Ein Blasrohr ist eine Waffe, die vornehmlich von Naturvölkern zur Jagd, zum offenen Kampf oder als lautloses Betäubungs- oder Tötungsinstrument benutzt wird. Es besteht aus einem bis zu 2 m langem Rohr aus Holz - z.B. aus Bambus oder ähnlichen Materialien - aus dem Geschosse, z. B. Pfeile (u.U. vergiftet) oder Tonkugeln geblasen werden können.

Es wird auch häufig von Kindern als harmloses Spielzeug benutzt.

Praktischen Einsatz findet es jedoch vor allem bei Tierärzten, die damit aus sicherer Entfernung Tieren Betäubungsspritzen verabreichen können. Oft wäre sonst gar nicht möglich, ein Tier zu behandeln, da die Aufregungen des Einfangens dem Tier schaden würden, oder man es gar nicht zu fassen bekommt.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^