WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Birmingham



Dieser Artikel behandelt die britische Stadt Birmingham. Für weitere Ortschaften namens Birmingham, siehe Birmingham (Begriffsklärung).

Birmingham ist mit über 1 Million Einwohner nach London die zweitgrößte Stadt im Vereinigten Königreich und liegt in der Region West Midlands.

Die Stadt ist Zentrum der britischen Metallverarbeitung und des "Black Country" - genannt nach den rauchenden Schloten, welche die Industrielle Revolution hier konzentrierte. Sie hat sich aber längst - wie andere Städte der Region (Wolverhampton, Dudley oder Coventry) zu einem modernen Dienstleistungszentrum mit futuristischen Hochhäusern gewandelt. Das Black Country Freilicht-Museum mit Original-Häusern und Handwerksbetrieben vermittelt aber einen Eindruck vom früheren Alltag.
Es bestehen Städtepartnerschaften mit Frankfurt am Main und Leipzig.

Geschichte

Birmingham wurde im Jahre 1154 durch Peter de Birmingham als Markt gegründet.
Um 1564 wurde im nahen Stratford-upon-Avon (schöne Altstadt) William Shakespeare geboren.
Im Jahre 1998 fand in Birmingham das G8-Treffen führender Politiker statt, 1999 der weltweite IUGG-Kongress.

Weblink




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^