WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Bildfahrplan



Als Bildfahrplan bezeichnet man Weg-Zeit-Diagramme, die den Regelbetrieb auf einer Eisenbahnstrecke grafisch darstellen. Alle anderen Fahrplandokumente werden daraus entnommen.

Ein Bildfahrplan, wie er in Deutschland üblich ist, liegt gedruckt vor und/oder wird von einem Computersystem angezeigt. Er stellt am oberen Rand die Strecke als Horizontale dar, an der die Betriebsstellen der Strecke als senkrechte Linien abgetragen sind. Die Zeitskala verläuft vertikal von oben nach unten. Ein Zug ist als schräge, zuweilen farbige Linie mit Zuggattung und -nummer eingezeichnet.

Im Bildfahrplan lassen sich Zughalte, Kreuzungen und Überholungen mit einem Blick erkennen. Bricht eine Fahrplanlinie auf freier Strecke ab, bedeutet dies einen Wechsel des Zuges auf eine andere Strecke.

Bildfahrpläne dienen auch der klassischen Kapazitätsplanung. Zeichnet man die jeweiligen Sperrzeitentreppen an die Fahrplanlinien, zeigt sich, wo noch Zugfahrten eingeschoben werden können, d.h., wo freie Fahrplantrassen verlaufen.

Unter anderem aus diesem Grund behandelt der De-facto-Monopolist unter den deutschen Eisenbahninfrastrukturunternehmen, DB Netz, Bildfahrpläne als Betriebsgeheimnisse, um sich nicht nachträglich für bestimmte Entscheidungen bei der Fahrplankonstruktion rechtfertigen zu müssen.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^