WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Bezirksschule



Nach der Primarschule, deren Ausbildung fünf bzw. sechs Jahre dauert, kann man in einigen Kantonen der Schweiz, u.a. im Aargau und in Solothurn, die drei- bis vierjährige Bezirksschule besuchen.

Die Bezirksschule, oft auch als Progymnasium oder Untergymnasium bezeichnet, ist in diesen Kantonen die Schule mit dem höchsten Leistungsniveau. In anderen Kantonen nimmt diese Funktion die Sekundarschule ein.

Im Kanton Aargau wird am Ende der 4. Klasse Bezirksschule eine Abschlussprüfung abgelegt. Die Abschlussprüfung gilt als bestanden, wenn ein Notendurchschnitt von mindestens 4.0 erreicht wird.

Berechtigungen:

Notenskala: von 6 (= beste Note) bis 1 (= schlechteste Note)

Siehe auch: Schulsystem in der Schweiz




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^