WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Beutelsäuger



Beutelsäuger

Koala Phascolarctos cinereus
Systematik
Stamm: Chordatiere (Chordata)
Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata)
Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
Überordnungen

Die Beutelsäuger (Metatheria) bilden eine Unterklasse innerhalb der Säugetiere. Sie waren Fossilfunden zufolge im Mesozoikum weltweit verbreitet, wurden aber nach dem Beginn des Tertiär auf den meisten Kontinenten von den höheren Säugetieren (Eutheria) verdrängt.

In Südamerika und Australien gab es ursprünglich keine höheren Säugetierarten, sie sind dort erst über den damals eisfreien Kontinent Antarktika eingewandert. Die meisten Beuteltierarten in Südamerika starben gemeinsam mit anderen primitiven Säugetierarten aus, als Süd- und Nordamerika durch die Landbrücke Mittelamerika verbunden wurden und Arten aus dem Norden in den Süden einströmten - einzig die Beutelratten (Didelphimorphia) und Mausopossums (Paucituberculata) überlebten und konnten sich nach Norden ausbreiten.

Die australische Beuteltierwelt ist bis heute erhalten, durch die Einwanderung des Menschen vor etwa 45.000 Jahren wurde jedoch die gesamte Megafauna schwer beeinträchtigt; viele Riesenformen wurden ausgerottet. Später wurde auch der Beutelwolf (Thylacinus cynocephalus) durch den Dingo verdrängt. Das letzte Exemplar starb 1936 in Gefangenschaft.

Systematik

Die Beutelsäuger werden heute meist in zwei übergeordnete Gruppen unterteilt:




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^