WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Batida



Batida ist die portugiesisch-brasilianische Bezeichnung für Cocktail. Das Wort leitet sich von portugiesisch bater (schlagen) ab.

Ein batida besteht immer aus Cachaça (weißem Zuckerrohrschnaps), Fruchtsaftsaft oder -mark, Zucker und meist auch etwas Wasser. Eisgekühlt dient er als Aperitif, meist im Eingangsbereich eines Restaurants in großen Karaffen angeboten.

Während in Europa meist nur der Batida de Coco, ein industriell hergestellter Likör aus Cachaça, Kokosnusscreme, Sahne und Zucker, bekannt ist, werden batidas in Brasilien typischerweise frisch zubereitet.

Häufiger anzutreffende Varianten sind

Die so angenehm trinkbare Mischung des pur sehr starken Cachaça, insbesondere die batida de limão, wurde einst als vacina de pobre - Impfstoff der Armen bezeichnet.

Weblinks

Es gibt im Internet zahllose deutsch-, englisch-, französisch- und portugiesischsprachige Rezepte.



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^