WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Bad Radkersburg



Bad Radkersburg ist eine Stadt im Südosten des österreichischen Bundeslandes Steiermark und Verwaltungssitz des Bezirks Radkersburg. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 208 m, verfügt über eine Fläche von 2,17 km² und zählt rund 1.940 Einwohner.

Bad Radkersburg ist ein Kurort mit einer 80 °C heißen Thermalquelle. Das zusammen mit der längsten Sonnenscheindauer in Österreich macht die Stadt zu einem attraktiven Fremdenverkehrsziel. Mit über nicht ganz 100.000 Übernachtungen pro Jahr ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Bad Radkersburg wurde zwischen 1261 und 1265 von Ottokar II, König von Böhmen und Herzog der Steiermark, als Grenzstadt gegenüber Ungarn gegründet.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^