WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Australien (Kontinent)



Australien ist der kleinste Kontinent. Der Name kommt von lateinisch Terra Australis, Südland.

Mit einer Fläche von 8.500.000 km² (fast so groß wie Europa) ist es etwa viermal so groß wie die größte Insel der Erde, Grönland. Es umfasst eine Hauptlandmasse und die vorgelagerten Inseln Tasmanien und Neuguinea. Meist werden zum Kontinent Australien auch die im Pazifik gelegenen Inselstaaten gezählt, insbesondere aus kulturellen und politischen Gründen Neuseeland. Diese Gesamtregion nennt man dann Ozeanien. Die Region Austronesien umfasst neben Australien auch den Indonesischen Archipel.

Table of contents
1 Politische Gliederung
2 Bevölkerung
3 Ökologie
4 Geographie
5 Klima
6 Geschichte

Politische Gliederung

Unabhängige Staaten

Abhängige Gebiete

Bevölkerung

Australien ist mit 19.913.144 (July 2004 est.) Einwohnern auch der bevölkerungsärmste Kontinent (weniger als Polen). Im Australischen Bund und Neuseeland ist die Mehrheit der Bevölkerung britischstämmig. Die Ureinwohner des Staates Australien - die Aborigines und die Tasmanier - stellen nur noch wenige Prozent der Einwohnerzahl bzw. sind vollständig ausgestorben, während die Maori - die Ureinwohner Neuseelands - bis heute 10% der Gesamtbevölkerung stellen. Von wachsender Bedeutung ist der asiatischstämmige Bevölkerungsanteil.

Die Bevölkerung der Inseln ist zum Teil stark gemischt. Indigene Völker Australien-Ozeaniens sind neben eingewanderten Europäern vor allem auf den heute unabhängigen Inseln in der Mehrheit.

Ökologie

Ökologisch gehören auch die indonesischen Inseln östlich von Bali zu Australien. Der Kontinent ist die Heimat einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren, die nirgendwo sonst auf der Erde vorkommen. Aufgrund seiner Größe und Lage besitzt Australien eine bemerkenswerte Vielfalt an Ökosystemen, die alles beinhalten, von Wüsten bis zum tropischen Regenwald. Insbesondere Neuseeland besitzt eine auch vom australischen Festland abweichende Flora und Fauna. Auffällig sind hier der Reichtum an verschiedenen Vögeln.

Vegetation: Eukalyptus, Akazien
Ökosysteme - Gebiete: Regenwald, Wald, Woodlands, Shrublands, Grasslands, Wüste
Fauna: Beutelwolf, Delfine, Emu, Gleitbeutler, Kängurus, Koala, Kookaburra,Korallen, Meeresschildkröte, Schnabeltiere, Papageien, Pinguine,Quokka, Echsen, Krokodile, Schlangen, Spinnen, Wombats.

Geographie

Das größte Gebirge des australischen Festlandes bilden die Snowy Mountains, die mit dem Mount Kosciuszko eine Höhe von 2228 Metern erreichen. Auf Neuseeland befinden sich die noch höheren Neuseeländischen Alpen, die mit dem Mount Cook 3754m erreichen. Der höchste Berg des Kontinents befindet sich im Zentralgebirge Neuguineas: Die Djajaspitze ist 5030 Meter hoch. Im dünn besiedelten Westen des Kontinents befinden sich Wüsten wie z.B. die Nullarbor-Wüste. Markantes Wahrzeichen des australischen Festlandes ist der Ayers Rock.

Zu den bekanntesten Flüssen gehören z. B. der Darling River, Murray, Snowy River und Gilbert. Der einzige aktive Vulkan Australiens befindet sich auf der unbewohnten sub-antarktischen Heardinsel.

Klima

Australien nimmt drei Klimazonen ein: die tropische Zone (nördlich des Wendekreis des Steinbocks), die subtropische Zone (südlich des Wendekreis des Steinbocks) und die kühlgemäßigte Zone im äußersten Süden und Tasmanien.

Südaustralien ist das bevölkerungsreichste Gebiet im Bereich des südlichen Ozonlochs.

Geschichte

Siehe auch Geschichte Australiens


Die Kontinente
Afrika | Amerika | Antarktis | Asien | Australien | Europa




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^