WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Aulus Plautius



Aulus Plautius war ein römischer Senatoror und Feldherr.

Im Jahr 29 n. Chr. war er Konsul, von 36 oder 39 bis 42 Statthalter von Pannonien. 43 führte er im Auftrag des Kaisers Claudius eine Streitmacht von vier Legionen an, die Britannien für das römische Reich eroberte. Er wurde erster Statthalter der neu gegründeten Provinz und kehrte 47 nach Rom zurück, wo er eine ovatio erhielt, eine Form des Triumphzuges.

Seine Frau Pomponia Graecina wurde 57 wegen "fremden Aberglaubens" angeklagt (hinter dem oft das Christentum vermutet wurde); Plautius sprach sie vor einem Hausgericht aber frei.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^