WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Asien



Asien ist der östliche Teil Eurasiens. Aus historischen Gründen werden Europa und Asien üblicherweise als verschiedene Kontinente betrachtet.

Table of contents
1 Innereurasische Grenze
2 Lage & Küstengliederung
3 Einwohner & Größe
4 Geographie Asiens
5 Geschichte
6 Politische Einteilung nach Regionen

Innereurasische Grenze

Das Ural-Gebirge, der Ural-Fluss, das Kaspische Meer, der Kaukasus, das Schwarze Meer sowie Bosporus, Marmarameer und Dardanellen bilden die Grenze zwischen Europa und Asien. Weitere Infos über den Grenzverlauf und dessen Geschichte: Innereurasische Grenze.

Lage & Küstengliederung

Asien liegt mit seiner kontinentalen Landmasse bis auf die Tschuktschen-Halbinsel in Ostsibirien ganz in der östlichen Hemisphäre, nördlich des Äquators. Nur die südöstlichsten Inseln (Teile Indonesiens) befinden sich auf der Südhalbkugel der Erde. Asien wird auf drei Seiten von Ozeanen begrenzt und hängt im Westen teilweise mit Europa und Afrika zusammen.

Der nördlichste Punkt der Landmasse ist das Kap Tscheljuskin auf der Taimyr-Halbinsel (Sibirien) 77° 40' n. Br., der südlichste Punkt der Landmasse ist die Spitze der Malaiischen Halbinsel (Kap Buru) 1° 16' n. Br. Westlichster Punkt ist das Kap Baba in Kleinasien 26° 4' westl. L., der östlichste Punkt ist auf Kap Deschnew (an der Nordostspitze von Sibirien) 169° 44' westl. L.

Die Küstenlänge Asiens beträgt etwa 82.300 km, davon entfällt auf das Nordpolarmeer 15.900 km, auf den Pazifischen Ozean 27.300 km, auf den Indischen Ozean 33.600 km und auf das Mittelmeer einschließlich Schwarzes Meer 5.500 km.

Die Küsten verlaufen im Norden, Osten und Süden. Im Westen bildet das Mittelmeer nur teilweise die Landbegrenzung. Mit Afrika verbindet sich Asien nördlich des Roten Meeres über die Halbinsel Sinai (Landenge von Suez, 145 km breit) und mit Europa bildet die Strecke zwischen dem Karischen Golf und dem Kaspischen Meer eine 2.700 km lange Grenze.

Ganz im Osten bildet die Beringstraße mit einer Breite von etwas mehr als 80 km eine Grenze zu Amerika. Im Südosten bildet die Inselwelt des Indonesischen Archipels eine Verbindung zu Australien.

Der riesigen Landmasse sind zahlreiche größere Halbinseln vorgelagert. Im Westen Kleinasien (Anatolien) (früher wurde auch die Insel Zypern hinzugerechnet), im Süden die Arabische Halbinsel zwischen dem Roten Meer und dem Persischen Golf, Indien zwischen dem Persischen Golf und dem Golf von Bengalen (mit der vorgelagerten Insel Ceylon) und im Südosten Hinterindien zwischen dem Golf von Bengalen und dem Chinesischen Meer. An der Ostküste Asiens zeigen sich mehrere südwärts gerichtete Halbinseln mit vorgelagerten Inselreihen. Dies sind Korea (Halbinsel) und Kamtschatka mit den Kurilen, Sachalin und den Inseln Japans: Hokkaidō, Honshū, Shikoku und Kyūshū. Im Norden ist die sibirischen Küste mehr durch die Mündungen mächtiger Ströme gestaltet.

Einwohner & Größe

Asien ist mit etwas mehr als 44 Mio. km² der flächenmäßig größte Erdteil, der von mehr als der Hälfte der Erdbevölkerung bewohnt wird.

Geographie Asiens

Asien besitzt ein sehr ausgedehntes Tiefland, das höchste Hochland und die höchsten Berge der Erde. Die Tiefebenen nehmen etwa 36% und das Hochland etwa 60% der Landmasse ein.

Die vielfältige Oberflächengestaltung Asiens verleiht den einzelnen Regionen ihr eigenes Gesicht. Der große Gürtel des zentral gelegenen Faltengebirges von Kleinasien über den Himalaja bis zur südostasiatischen Halbinsel (Tenasserim-Gebirge) scheidet Vorderasien und Südasien von Nordasien und Ostasien. Der innere Hochgürtel wird durch das Tiefland von Turan und durch Hindustan in zwei Hauptmassen gegliedert.

Der große Kontinent kann in folgende Teile gegliedert werden:

Geschichte

Asien ist die Wiege zahlreicher
Kulturen, z.B. in China, in Indien sowie Babylonien und Assyrien in Vorderasien.

Politische Einteilung nach Regionen

Zentralasien

Nordasien

Ostasien

Südostasien

Siehe auch: Tigerstaat)

Südasien

Vorderasien

Siehe auch: Naher Osten


Die Kontinente
Afrika | Amerika | Antarktis | Asien | Australien | Europa




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^