WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Armagh (County)



Basisdaten
Verwaltungssitz: Armagh
Staat: Großbritannien
Provinz: Ulster
gälischer Name:
Fläche: 1327 km²
Einwohner: 125.000 (1971)

Table of contents
1 Geographie
2 Geschichte
3 Wirtschaft
4 Städte
5 Sehenswürdigkeiten
6 Persönlichkeiten
7 Literatur
8 Weblinks

Geographie

Die Grafschaft lieg südlich des Lough Neagh. Der Norden besteht aus fruchtbaren Ebenen, die von den Flüssen Bann und Blackwater durchflossen werden. Im Süden erstreckt sich ein Hügelland bis zu einer Höhe von 550 Metern.

Geschichte

Die Grafschaft gehörte zu dem königreich Ulster aus dem im 5. Jahrhundert das Königreich Oriel hervorging. Ende des 12. Jahrhunderts wurde das Gebiet von den Normannen erobert und kam unter englische Herrschaft. Die normanischenHerrscher lösten sich allerdings bald wieder von der englischen Herrschaft, die erst mitte des 17 Jahrhunderts wiedererstarkte (Cromwell). In diese Zeit fällt auch die Gründung der Grafschaft.

Wirtschaft

Im Norden befindet sich das wichtigste Apfelanbaugebiet Irlands, im hügeligen Süden herrscht die Schafzucht vor. Es gibt Nahrungsmittel-, Bekleidungs-, Möbel-, und Leichtindustrie.

Städte

Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Literatur

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^