WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Argentinische Fußball-Nationalmannschaft



Argentinische Nationalmannschaft Herren
Erstes Länderspiel 16. Mai 1901 in Montevideo
Uruguay - Argentinien 3:2
Rekordnationalspieler Diego Pablo Simeone
106 Spiele (1988-2002)
Erfolgreichster
Torschütze
Gabriel Omar Batistuta
56 Tore (1991-2002)
Höchster Sieg 22. Januar 1942 in Montevideo
Argentinien - Ecuador 12:0
Höchste Niederlage 15. Juni 1958 in Helsingborg
Argentinien - Tschechoslowakei 1:6
Nationaltrainer Marcelo Alberto Bielsa
(seit 1999)

Die Argentinische Fußballnationalmannschaft ist eine der erfolgreichsten Fußballmannschaften der Welt. Bislang wurde die Mannschaft zweimal Weltmeister.

Table of contents
1 Geschichte
2 Teilnahme Argentiniens an der Fußball-Weltmeisterschaft (13 mal)
3 Titel
4 Aktueller Kader
5 Bekannte Spieler
6 Weblink

Geschichte

...

Teilnahme Argentiniens an der Fußball-Weltmeisterschaft (13 mal)

Titel

Aktueller Kader

Für die Copa América 2004 wurde von Marcelo Bielsa bis jetzt folgender Kader aufgestellt:

Torhüter:

Abwehr: Mittelfeld: Angriff:

Bekannte Spieler

Weblink


Europäische Fußballnationalmannschaften
Albanien | Andorra | Armenien | Aserbaidschan | Belarus | Belgien | Bosnien-Herzegowina | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | England | Estland | Färöer | Finnland | Frankreich | Georgien | Griechenland | Irland | Island | Israel | Italien | Kasachstan | Kroatien | Lettland | Liechtenstein | Litauen | Luxemburg | Malta | Mazedonien | Moldawien | Niederlande | Nordirland | Norwegen | Österreich | Polen | Portugal | Rumänien | Russland | San Marino | Schottland | Schweden | Schweiz | Serbien-Montenegro | Slowakei | Slowenien | Spanien | Tschechien | Türkei | Ukraine | Ungarn | Wales | Zypern
aufgelöste Nationalmannschaften: DDR | Saar | Tschechoslowakei
Südamerikanische Fußballnationalmannschaften
Argentinien | Bolivien | Brasilien | Chile | Ecuador | Kolumbien | Paraguay | Peru | Uruguay | Venezuela
Andere Fußballnationalmannschaften
Grönland | Nauru




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^