WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Aquarium



Aquarien (lat: aqua = Wasser) sind die verbreitetste Art von Terrarien. Meist handelt es sich bei ihnen um Quader aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff. In großen Zoos gibt es auch begehbare Aquarien, in denen der Besucher durch einen mit Glas überdachten Gang in einem mit Wasser gefüllten Raum geführt wird. Das andere Extrem sind die vergleichsweise winzigen Goldfischgläser, die wegen ihrer viel zu geringen Wassermenge im Vergleich zur Menge an Fisch, die sich darin befindet, eine reine Tierquälerei darstellen.

Die Aquaristik ist ein sehr beliebtes Hobby in allen Altersklassen der meisten Länder. In vielen afrikanischen und lateinamerikanischen Ländern stellt der Export von Zierfischen einen wichtigen Wirtschaftszweig dar.

Auf Wassertiere spezialisierte Zoos bezeichnen sich ebenfalls als Aquarien (Kölner Aquarium am Zoo, Aquazoo in Düsseldorf).

Weblinks

Siehe auch: Zierfisch




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^