WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Anno 1602



Anno 1602 ist ein strategisches Computerspiel, bei dem es um den wirtschaftlichen Aufbau einer Insel geht.

Es wurde als Gemeinschaftsprojekt der österreichischen Firma Max Design und der deutschen Firma Sunflowers 1998 produziert und ist eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Computerspiele.

Alle Mitspieler beginnen mit je einem kleinen Schiff, welches mit einigen Grundstoffen wie Holz, Werkzeugen und Nahrung beladen ist, in einer größtenteils unbevölkerten Inselwelt, die höchstens ein paar Dörfer von Ureinwohnern enthält. Je nach eingestellter Spielschwierigkeitsstufe können Piraten das Meer unsicher machen, ausbrechende Vulkane Felder zerstören und Brände auslösen oder Dürreperioden die Ernten zunichte machen.

Ziel bei Anno 1602 ist es, auf einer der Inseln eine Siedlung zu gründen und den Einwohnern dieser Insel zu Wohlstand zu verhelfen. Diese durchlaufen während des Spiels verschiedene Entwicklungsstadien: So entwickeln sich die ersten Einwohner einer Insel vom Status der Pioniere, über den der Siedler, Bürger und Kaufleute letztlich zu Aristokraten. Je nach erreichter Entwicklungsstufe benötigen die Einwohner der Insel verschiedene Luxusgüter wie Stoffe, Alkohol, Tabak, Gewürz, Kakao, Kleidung oder Schmuck oder sie verlangen nach Bauwerken wie Kapellen, Wirtshäusern, Schulen, Theatern oder Badehäuser.

Die Hauptelemente des Spiels sind der Aufbau einer funktionierenden Wirtschaft und der Handel mit den Mitspielern, herumfahrenden freien Händlern oder den Ureinwohnern. Nur dadurch und durch Besiedlung weiterer Inseln sind die stetig steigenden Bedürfnisse der Einwohner zu befriedigen. Kriegerische Auseinandersetzungen mit den Mitspielern sind zwar möglich, aber eher selten, da die Kosten zur Aufrechterhaltung einer Armee sehr hoch sind. Für die Durchführung der "Missionen" kann die Anschaffung eines Begleitbuches zum Spiel sinnvoll sein.

In der Fortsetzung Anno 1503, die 2002 erschien, blieb das grundlegende Spielprinzip zwar gleich, vielerorts erhöhte sich aber die Komplexität. Trotzdem bleibt das Spiel überschaubar.

Die beiden Anno-Spiele gibt es nur für das Betriebssystem Windows der Firma Microsoft.

Am 26. März 2004 wurde in einer öffentlichen Pressekonferenz der Herstellerfirma Sunflowers mitgeteilt, dass der monatelang angekündigte und mehrmals verschobene Mehrspielermodus für Anno 1503 definitiv nicht mehr erscheinen wird.

Für Anno 1602 gibt es inzwischen die Königsedition, welche im Mai 2004 für 9,99 Euro im Handel war (geringe Erweiterungen und neue Aufgaben).




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^