WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Altiplano



Altiplano (Spanisch für Hochebene) ist eine Beckenlandschaft zwischen der West- und der Ostkordillere der Anden im westlichen Bolivien und südlichen Peru (Südamerika).

Der Altiplano umfasst eine Reihe von Hochbecken in einem Höhenbereich zwischen 3.500 und 4.200 Metern über dem Meeresspiegel. Im Norden der Region liegt der Titicacasee. Nach Süden wird der Altiplano trockener, und die starke Verdunstung führte zur Entstehung großflächiger Salzpfannen, deren Böden mit Salzkrusten überdeckt sind.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^